EUROPÄISCHE FONDS
Modernisierung und Erweiterung der Fußgänger- und Fahrradwegen des neuen Zentrums von Satu Mare
  • Der Gesamtwert des Projekts: 33.363.982,92 Lei

Modernisierung und Erweiterung der Fußgänger- und Fahrradwegen des neuen Zentrums von Satu Mare

Das Rathaus von Satu Mare setzt das vom Regional Operational Program 2014-2020 finanzierte Projekt mit dem Titel "Modernisierung und Erweiterung der Fußgänger- und Fahrradroute des neuen Zentrums von Satu Mare" um.

PROJEKTBESCHREIBUNG

Antet proiecte POR

Allgemeines Ziel: Reduzierung der CO2-Emissionen durch Verbesserung der städtischen Mobilität, der städtischen Umwelt und Verbesserung der Lebensqualität in SATU MARE

Ziel dieser Maßnahmen ist es, die Zugänglichkeit des zentralen Bereichs und des rechten Ufers des Someș-Flusses für Fußgänger und Radfahrer zu verbessern und den Übergang von der Nutzung von Personenkraftwagen zu nicht motorisierten Verkehrsträgern (Fußgänger und Fahrrad) zu ermöglichen. Das Projekt zielt darauf ab, die Nutzung von Personenkraftwagen zu einer weniger wirtschaftlich attraktiven Option zu machen als die Nutzung von öffentlichen Verkehrsmitteln und nicht motorisierten Verkehrsträgern, wodurch die Voraussetzungen für die Reduzierung der CO2-Äquivalentemissionen geschaffen werden.

Bestimmte Ziele:

1. Modernisierung des neuen Zentrums in Satu Mare durch Erweiterung des für Fußgänger und Radfahrer zugänglichen Bereichs durch Einrichtung einer Fußgängerzone und der modernisierten Fahrradroute

2. Schaffung einer Fußgängerbrücke für Fußgänger und Radfahrer über den Fluss Someș als Fortsetzung der Fahrradrouten in der Region

3. Den Bereich mit angemessenen städtischen Möbeln ausstatten.

Durch die Sanierungsarbeiten an der Infrastruktur des neuen Zentrums, die Sanierung und Schaffung von Einrichtungen für Fußgängerbewegungen (Bürgersteige, Überqueren von Fahrspuren, auch für Menschen mit Behinderungen), die Modernisierung des bestehenden Radwegs im Bereich der Coposu-Passage und dessen Fortsetzung mit einem neuen Radweg und dem Bau eines Fußgänger- und Fahrradübergangs über den Someș-Fluss. Das Projekt "Modernisierung und Erweiterung der Fußgänger- und Fahrradroute im neuen Zentrum von Satu Mare" zielt darauf ab, ein attraktives und effizientes öffentliches Verkehrssystem zu entwickeln, ein kohärentes Netz von Radwegen zu schaffen und zu erweitern und durch Widerstand eine Fußgängerzone für Fußgänger zu modernisieren das Gebiet und seine harmonische Integration mit anderen Bereichen der Stadt. Diese Maßnahmen werden Fußgängern und Radfahrern den Zugang zum zentralen Bereich der Stadt in beide Richtungen - auf beiden Seiten des Flusses Someș - erleichtern, indem die Fußgängerbrücke über den Fluss Someș gebaut wird. Der Someș-Fluss teilt die Stadt in zwei Teile, der Transit der Bevölkerung von einer Seite zur anderen des Someș erfolgt derzeit auf den beiden bestehenden Brücken, die vorgeschlagene Investition schafft die Voraussetzungen für die Steigerung der städtischen Mobilität in der Gemeinde.

Ergebnisse:
1. Geschätzter geschätzter jährlicher Rückgang der Treibhausgase (Tonnen CO2-Äquivalent / Jahr = 0,18 2)

2. Länge der Gleise / Routen für gebaute Fahrräder: 0,39 km

3 Oberfläche modernisierter Fußgängerzonen: 0,01374 km2

4 Ausrichtung der gepflanzten Bäume und Sträucher Nr. 19

5 Geschätzte Zunahme der Anzahl der Personen, die die Routen / Strecken für gebaute / modernisierte / erweiterte Fahrräder nutzen: Nein. 15.300 Menschen

6 Länge der Gleise / Routen für modernisierte Fahrräder: 0,12 km

Geförderte Aktivitäten: Die im Rahmen des Projekts durchzuführenden Aktivitäten fallen in die Kategorie der Aktivitäten im Bereich der Intervention B. Investitionen in den elektrischen und nicht motorisierten Verkehr und C. Sonstige Investitionen zur Reduzierung der CO2-Emissionen im Stadtgebiet:

- Bau / Modernisierung / Erweiterung von Fußgänger- und Halbfußgängerzonen und -routen

- Installation von Systemen zur Reduzierung / zum Verbot des Autoverkehrs in bestimmten Bereichen

- Bau / Modernisierung / Erweiterung von Fahrradwegen / -wegen, einschließlich Bau / Modernisierung / Erweiterung von Brücken / Gehwegen / Gehwegen für Fahrräder oder sowohl für Fahrräder als auch für Fußgänger, ohne die Straßenverkehrskomponente, jedoch nur als Teil der Fahrradroute (nicht als eine separate Investition), Ort der Indikatoren

- Bau eines Fahrradabstellplatzes

- Pünktlicher Bau / Modernisierung / Erweiterung des öffentlichen Beleuchtungssystems, das nur diese Fahrradwege oder die Wege / Routen für Fahrräder und Fußgänger bedient, nicht die Fahrbahn

- Platzierung von Informationstafeln und / oder Orientierungsschildern für die Fußgängerwege des Antragstellers

- Pflanzen von Baum- und Sträucherausrichtungen in Straßen (insbesondere in städtischen Straßen, aber nicht nur), in Fußgänger- und Halbfußgängerzonen, entlang von Radwegen, Fußgängerwegen, Park & ​​Ride-Parkplätzen usw.

Der Gesamtwert des Projekts: 33.363.982,92 Lei

Ausführliche Informationen zu den anderen von der Europäischen Union kofinanzierten Programmen erhalten Sie unter www.fonduri-ue.ro, auf der Website des regionalen operationellen Programms 2014-2020 unter www.inforegio.ro und auf der Facebook-Seite des Programms facebook.com/inforegio .ro.

BILDER
 
MEHR PROJEKTE
Cookie policy