×
Städtische Mobilität

Unsere Projekte zur Modernisierung und Sanierung von Fußgänger- und Fahrradwegen in Satu Mare

Städtische Mobilitätsprojekte zielen auf den Übergang von der Nutzung von Personenkraftwagen zu nicht motorisierten Verkehrsträgern ab, um die Nutzung von Personenkraftwagen zu einer weniger wirtschaftlich attraktiven Option zu machen als die Nutzung von öffentlichen Verkehrsmitteln und nicht motorisierten Verkehrsträgern (Fußgänger und Fahrrad). Es gibt die Voraussetzungen für die Reduzierung der CO2-Äquivalentemissionen. Das Vorhandensein von starkem Verkehr in Wohngebieten oder Erholungsgebieten hat umweltschädliche Auswirkungen (Schadstoffe, Lärm) auf die Umwelt, führt zu einer raschen Verschlechterung der Straßeninfrastruktur und ist ein Risikofaktor für Fußgänger. Die Straßeninfrastruktur ist zu klein und entspricht nicht der wachsenden Nachfrage nach motorisiertem Reisen. Durch die Umsetzung der Projekte in dieser Kategorie werden Räumlichkeiten geschaffen, um den modalen Anteil des nachhaltigen Verkehrs (Fahrrad und Fußgänger) zum Nachteil der mit dem Auto unternommenen Fahrten zu erhöhen.

 
INFORMATION / NACHRICHTEN
Die territoriale Verwaltungseinheit der Gemeinde Satu Mare setzt als Begünstigter das vom regionalen Betriebsprogramm 2014-2020 finanzierte Projekt „Modernisierung und Erweiterung der Fußgänger- und Fahrradroute des alten Zentrums von Satu Mare“ um.
Cookie policy