×
GROßE PROJEKTE
Entwicklung der Ufer des Flusses Someș

Die Ufer des Someş sind heute das größte öffentlicher Bereich Reserve der Stadt. Die Landschaftsgestaltung der Wiese und ihre Ausstattung mit Freizeitangeboten erhöhen ihre Attraktivität als öffentlicher Raum. In den städtischen Umgebungen, die sie überqueren, werden die Dämme aus Barrieren zu Elementen der Vermittlung zwischen Stadt und Park. Auch die Aufnahme des Themas "Someş - grüne Achse der Stadt" in den Kulturkalender der Stadt gewährleistet die Integration dieses Raumes in das öffentliche Bewusstsein.

Das Projekt wird aus europäischen Mitteln finanziert und besteht darin, das Land umzubauen und es in einen Park und eine Promenade für die Menschen in Satu Mare zu verwandeln. Im Rahmen des Projekts wird das Gebiet mit Einrichtungen für Erholung und Freizeit ausgestattet, indem Gassen, Spielplätze, Sport- / Fitnessfelder, Installation von Straßenmöbeln, Beleuchtungsanlagen, Videoüberwachung und Wi-Fi-Signalverteilung eingerichtet werden. Der Gesamtwert des Projekts: 8.493.748,01 Lei.

Die Arbeiten umfassen:

 RECHTES UFER

  • Nivellierung des Landes und Aussaat des Rasens auf den horizontalen Plattformen zwischen den Hängen des rechten Ufers, wo die Hauptgasse und der Weg gebaut werden sollen;
  • Rasen das Land zwischen den Gassen der Gassen, Wege und Plätze;
  • Sanierung von degradiertem Land, Mähen und Säen von Gras;
  • Bestehende Bäume pflegen
  • Es wird vorgeschlagen, eine Hauptfußgängerzone aus Betonplatten zu bauen, die in gewebten Streifen angeordnet sind, die mit Grünflächenstreifen durchsetzt sind - Gras. Entlang dieser Fußgängerzone wurden sechs interessante Punkte vorgeschlagen:

1. Spielplatz für Kinder 558 qm;

2. Fitnessbereich im Freien 163 qm;

3. Zwei Pontonbereiche

4. Eventbühne mit Stufen 125,81 m² Bühne + Bühne mit 500 Plätzen;

5. bebaute Fläche des Ausstellungspavillons von 220,82 m² und Nutzfläche von 200,92 m²;

6. Jugend-Sozialisationsbereich - in Hängematten.

  • Es wird vorgeschlagen, folgende Verkehrs- / Zufahrtsstraßen zu bauen: Fußgängerzone; Pfad; Rampe für Menschen mit Behinderungen; Pontonzugangsleiter; Zugangsleiter zum Fitnessbereich.

LINKEN UFER

  • Nivellierung des Bodens und Aussaat des Rasens auf der horizontalen Plattform zwischen der Basis des Damms und dem ersten Hang oben am linken Ufer;
  • Sanierung von degradiertem Land, Mähen und Säen von Gras;
  • Bestehende Bäume pflegen;
  • Restaurierung der bestehenden Gasse und ihrer Ausstattung mit Mülltonnen und einem Beleuchtungssystem mit Zwergstangen mit der Aufgabe, die Route zu führen und zu markieren.
 
Politica de Cookie